Lage / Umgebung

Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal zwischen Rüdesheim und Koblenz zählt seit 2002 zum Unesco -  Welterbe. Der Rhein hat hier über Millionen Jahre einen Durchbruch durch das Rheinische Schiefergebirge in einzigartiger landschaftlicher Schönheit geschaffen. Diese besondere Ausformung der Landschaft gepaart mit einer über jahr- tausende entstandenen Gestaltung durch die hier lebenden Kulturen stellen die Besonderheit des Welterbes dar.

In mitten dieses rund 65 km langen Abschnitts des Mittelrheines entwickelte sich eine Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit mit kleinen Gemeinden historischen Ursprungs.

Wie Perlen an der Kette reihen sich die auf Felsvorsprüngen erbauten Mitelalterlichen Raubritter – und Zollburgen aneinander. An den steilen Hängen wird auch heute noch Wein angebaut, welchen sie in alten Weinwirtschaften genießen können.

Auf den Rheinhöhen oberhalb der Stadt St. Goar – gegenüber dem berühmten Loreleyfelsen – liegen unsere beiden Ferienwohnungen. Im Grünen und abseits von Bahn – und Straßenlärm, direkt am Waldrand gelegen, haben sie wenige Meter entfernt diesen herrlichen Blick ins Rheintal.

Sie wohnen direkt am Rheinburgen – Fernwanderweg, Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen mit grandiosen Ausblicken ins Rheinland. In unmittelbarer Nähe haben sie einen imposanten Blick auf den Loreleyfelsen.

Der rechtsrheinisch gelegene, vielbewanderte Rheinsteig ist mit der Fähre ebenfalls sehr gut zu erreichen.

Im wenigen Minuten gelangen sie zur Rheinpromenade, von wo Rheinauf – und Rheinabwärts gut ausgebaute Fuss – und Radwege führen.

Schiffsanleger oder die Festung Burg Rheinfels befinden sich in unmittelbarer Nähe. Ausflüge an Mosel, Lahn oder in den Hunsrück sind mit dem Auto gut möglich; mit dem Schiff erreichen sie die Rheinstädte zwischen Rüdesheim und Koblenz.